13. Bluesfest in Weimar - meinanzeiger.de
6. Juli 2018
Weimar

13. Bluesfest in Weimar

Drei Bands bei Appenrodt am 14. Juli

Das 13. Bluesfest bei Appenrodt findet am 14. Juli statt. Diesmal ist Stephan Graf mit seiner Band The Double Vision (Foto: K.D.Classen) aus Gösselbei Arnstadt am Start. Er gilt nicht nur als die Reinkarnation von Rory Gallagher, sondern er hat ein neues eigenes Album im Gepäck.

Die Berliner Joris Hering Blues Band ist erstmals hier auf der Bühne. Seit etwa
zehn Jahren sind sie ein fester Bestandteil der Berliner Bluesszene und touren durchganz Deutschland. Sie sind Rocker mit Liebe zum Blues, der Musikform, die eindringlich Geschichten erzählen kann und das in deutscher Sprache.

Dritter im Bunde: kein Geringerer als Michael Lenhardt, geboren 1947 (richtig gelesen) in Gernrode. Er begann während seines Architekturstudiums zu malen, wurde mit 22 Jahren Mitbegründer und Gitarrist der legendären Weimarer Band „BAYON“.

14. Juli, 18 Uhr, Weinkelterei Appenrodt, Erfurter Str. 78, Tickets: freitags im Beatcorner, 0171- 6422729 oder Vorbestellungen per Mail: beatcorner@go-cts.de

Auch interessant