32. Tage Neuer Musik »Kontraste – Positionen« - meinanzeiger.de
24. Oktober 2019
Weimar

32. Tage Neuer Musik »Kontraste – Positionen«

Mittwoch, 30. Oktober – Samstag, 2. November, jeweils 19.30 Uhr

Die „Tage Neuer Musik in Weimar“ widmen sich seit 1988 jedes Jahr einem speziellen Thema. 2019 lautet es: „Kontraste – Positionen“. Nach drei Jahrzehnten der Präsentation einzelner inhaltlicher Schwerpunkte sollen dieses Mal gegensätzliche Positionen aktuellen Musikschaffens gegenübergestellt werden: „herkömmliche“ Kammermusik und Kompositionen für neu gebaute Instrumente, das Klavier als Soloinstrument und elektroakustische Musik, die Verbindung von Kunst und Technik und ihre Weiterentwicklung im Zeitalter der Globalisierung. In fünf Konzerten wird der Frage nachgegangen: Was heißt heute „Neue Musik“?! Ein Begriff, der über 100 Jahre alt ist …!

Veranstalter: Klang Projekte Weimar e.V.
Karten im VVK: 8,- / 6,- Euro in der Tourist Information Weimar und an der Abendkasse: 9,- /7,- Euro

Mittwoch, 30.Oktober, 19.30 Uhr
30 Jahre nach der Friedlichen Revolution: Ostdeutsche Klaviermusik von 1955 bis 1990

Werke von Paul Dessau, Paul-Heinz Dittrich, Friedrich Goldmann und Christfried SchmidtFrank Gutschmidt, Klavier

Mittwoch, 30.Oktober, 21.30 Uhr, Studio elektroakustische Musik
Coudraystraße 13A

Konzert für Lautsprecherorchester
Neue Werke von Studenten

Donnerstag, 31.Oktober, 19.30 Uhr
Bauhaus-Impulse: Einheit von Kunst & Technik – Kammermusik mit Live-Elektronik

Kompositionen von Hans Tutschku von 1987 und 2019

Ensemble für Intuitive Musik Weimar (4 Musiker)

Freitag, 01.November, 19.30 Uhr
Experimentallabor für musikalische Innovation: Kompositionen für Streichquartett von 1959 bis 2019

Werke von Gottfried Michael König, Franco Evangelisti, Brian Ferneyhough, Wolfgang Riehm, Stefan Streich und Gerhard Stäbler
Minguet Quartett (Köln)

Samstag, 02.November, 19.30 Uhr
Musik für präparierte und selbstgebaute Instrumente

Werke von Werner Durand, Stephan Froleyks, Sivia Ocougne und Volker Staub

Ensemble „Imaginäre Musik“ Berlin (5 SpielerInnen)

Auch interessant