Bauhaus.Podcast #10 - meinanzeiger.de
28. Mai 2020
Weimar

Bauhaus.Podcast #10

Der brandneue Bauhaus.Podcast #10: "Wie wirkt die Bauhaus-Universität Weimar in die Stadt hinein?" ist ab sofort unter www.bauhaus100.uni-weimar.de/podcast abrufbar sowie bei iTunes. Foto: www.bauhaus100.uni-weimar.de/podcast

Bauhaus.Podcast #10:
Wie wirkt die Bauhaus-Universität Weimar in die Stadt hinein?

Sie organisieren Ausstellungen und veranstalten Konzerte, eröffnen neue Bars oder temporäre Restaurants:
Die Studierenden, Mitarbeitenden und Alumni der Bauhaus-Universität Weimar sind in vielerlei Hinsicht aktiv – sie prägen Kultur und Leben in der Stadt und machen Weimar so auch für andere attraktiv.

In seiner zehnten Folge blickt der Bauhaus.Podcast über die Universität hinaus und geht der Frage nach, welche Rolle die Bauhaus-Universität Weimar in der Stadt Weimar einnimmt.

 

Stadt Weimar soll Freiräume für Studierende offen halten

Gesprächspartnerinnen und -partner sind unter anderem Prof. Dr. Frank Eckardt, Professor für Sozialwissenschaftliche Stadtforschung, Hendrik Wendler, Alumnus und Begründer des Fassadenprojektionsfestivals Genius Loci.

Beide plädieren dafür, dass die Stadt Freiräume für Studierenden offen hält, die sie dringend brauchen, um zu experimentieren und zwanglos neue Ideen auszuprobieren.

 

Gründer kommen zu Wort –
und die, die sie auf ihrem Weg begleiten

Ebenfalls zu Wort kommt Juliane Seeber vom neudeli, der Gründerwerkstatt der Bauhaus-Universität Weimar.
Sie berichtet davon, wie das neudeli Studierende und Alumni bei der Gründung ihres eigenen Unternehmens begleitet.

Viele Schritte sind nötig, damit aus innovativen Ideen zukunftsfähige Geschäftsmodelle entstehen.

Beispielhaft werden Clemens Wegener und Max Neupert vorgestellt, die Entwickler von Chair.Audio, einem neuartigen Musikinstrument.
Sie erzählen vom Werdegang ihrer ersten Klangversuche bis hin zum Geschäftsmodell und auch davon, welche zusätzliche Unterstützung sie sich von der Stadt Weimar für junge Gründerinnen und Gründer wünschen.

 

Hörbar – ab sofort

Der Bauhaus.Podcast #10:
Wie wirkt die Bauhaus-Universität Weimar in die Stadt hinein? ist ab sofort unter www.bauhaus100.uni-weimar.de/podcast abrufbar sowie bei iTunes.

 

Mehr über Bauhaus.Podcast

Die Bauhaus.Podcastreihe war im Rahmen des Jubiläums „100 Jahre Bauhaus“ an der Bauhaus-Universität Weimar entstanden.
In den Beiträgen erhalten Hörerinnen und Hörer Einblicke in das Jubiläumsjahr.

Autor der Podcasts ist Maximilian Netter, Gastdozent an der Professur Experimentelles Radio der Bauhaus-Universität Weimar und Autor zahlreicher Radio-Features und Hörstücke, unter anderem für den WDR, RBB und Deutschlandfunk.
2018 war er mitverantwortlich für das Radio der Documenta »SAVVY FUNK«.

Redaktionell betreut wird der Bauhaus.Podcast von Claudia Weinreich, Pressesprecherin der Bauhaus-Universität Weimar.

 

Alle Folgen gibt es hier:

Alle Bauhaus.Podcast-Folgen sind abrufbar unter:
bauhaus100.uni-weimar.de/podcast

 

Quelle: Bauhaus-Universität Weimar

Auch interessant