Das 8. LINKE Friedensfest in Weimar ist bereits Geschichte - meinanzeiger.de
7. September 2019
Weimar

Das 8. LINKE Friedensfest in Weimar ist bereits Geschichte

Der Friedenskampf geht weiter

Am erstem Sonnabend nach dem Weltfriedenstag fand nun schon das 8. mal das LINKE Friedensfest von 15 bis 18 Uhr auf dem Theaterplatz in Weimar statt. Unter dem Motto “Frieden vor Ort gestalten” stellten sich am Rande des Bühnenprogramms verschiedene friedensbewegte Initiativen aus Weimar und Umgebung an ihren Infoständen vor. Mit dabei unter anderem die Initiative für einen Thüringer Rüstungskonversionsfonds, Attac Weimar und Welt ohne Waffen e.V.
Auf der Bühne eröffnete in diesem Jahr der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow das Fest. Der Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft – Torsten Schleip aus Leipzig sprach zur Friedensbewegung und zur aktuellen Lage. Musikalisch begleitet wurde das Friedensfest von der Loop-Künstlerin „Former Child“ und die Indie-Rockband „2Leben“.

Für eine gute Versorgung mit Getränken, Kaffee, Kuchen und Bratwürsten wurde ebenso gesorgt, wie für kreative Bastelmöglichkeiten. Die Erlöse aus dem arabischen Imbissangebot vor Ort werden der Seebrücken-Initiative gespendet.

Auch interessant