11. Juni 2021
Weimar

Das Spiel mit den Kugeln

Der Stadtsportbund Weimar lud zu einem Schnuppertraining ein

Schnuppertraining im Boccia, Boule und Petanque. (Foto: SSB Weimar)

Weimar. Am Donnerstag, den 10 Juni hat der Stadtsportbund Weimar in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung „Weimars Gute Nachbarn“ und dem Verein Boule und Petanque Freunde Weimar e.V. zu einem Schnuppertraining im Boccia, Boule und Petanque auf den Beethovenplatz Weimar eingeladen.

Begeisterte Gäste

Neben 11 begeisterten Gästen konnten Sie auch Mitglieder der Seniorensportkommission des Stadtsportbundes begrüßen. So waren Ansprechpartner für die Hilfe von Senior*innen und für Fragen zum aktiven und bewegten älter werden für die Teilnehmer vor Ort. Nach den weitreichenden Einschränkungen der letzten Monate waren alle froh, wieder ein Seniorensportschnupperangebot durchführen zu können.

Egal, ob jung oder alt

In entspannter Atmosphäre erfuhren alle Beteiligten etwas über die Sportart Boule, über die Spielregeln, Spielweise und konnten im Anschluss im gemeinsamen Spiel die verschiedenen Techniken ausprobieren. Zwanglose Gespräche, Verabredungen zum Training der Boule und Petanque Freunde Weimar am Dienstag und Donnerstag (ab 17 Uhr) oder Sonntag (ab 14 Uhr) auf dem Beethovenplatz wurden getroffen. Stefan Laudien, Vorsitzender des Vereins „Boule- und Petanque Freunde Weimar e.V.“ bekräftigte noch einmal, dass jeder, gleichgültig wie alt, wie fit, welches Geschlecht herzlich zu den Trainingszeiten willkommen ist und sich ausprobieren kann. Man kann sich auch die Spielgeräte borgen.

Schließlich trennten wir uns alle mit der Gewissheit, uns bald wieder zu sehen.

Auch interessant