16. Juni 2021
Weimar

Endlich eine neue Ausstellung im Seniorenheim Tannroda

Neue Fotos von Helga Klameth

Die Bewohner und Besucher des AZURIT Seniorenzentrums Tannroda können sich nun endlich wieder über eine neue Fotoausstellung freuen. Die ehemalige Lehrerin, Globetrotterin und Hobbyfotografin Helga Klameth präsentiert neue Fotos aus ihrem Gesamtwerk. Dies ist bereits ihre dritte Ausstellung im Seniorenheim Tannroda und sie ist hocherfreut, dass die Bilder immer wieder so gut ankommen. Auch die Bewohner freuen sich über den tollen „Tapetenwechsel“, gerade jetzt nach dieser langen Zeit der Beschränkungen.

Die ehemalige Lehrerin für Mathematik, Physik und Informatik entdeckte ihre Leidenschaft für das Fotografieren bereits im Jahr 2001 und begann im Jahr 2004, im Rahmen einer Islandreise, das erste Mal Land und Leute abzulichten.

Für die aktuelle Ausstellung hat Helga Klameth Fotos von Wasservögeln ausgewählt. Wer nun denkt, hier seien Exoten aus aller Welt abgelichtet, wird staunen. Denn alle gezeigten Vögel, darunter Nilgänse, Wasseramseln, Haubentaucher, Reiherenten und Eisvögel, hat die Fotografin direkt um die Ecke vor die Kamera bekommen: in der Stauseeregion Hohenfelden.

Die Fotografien können noch bis Ende November in der Einrichtung bestaunt werden. „Wir sind immer sehr dankbar für die tolle Abwechslung und wir sind auch immer auf der Suche nach neuen Künstlern, die bei uns ausstellen wollen“, so Hausleiter Sebastian Richnow

Bildunterschrift: Helga Klameth

Abdruck erlaubt, Belegexemplar erwünscht.

Ansprechpartner:
AZURIT Seniorenzentrum Tannroda
Hausleitung Sebastian Richnow
Schulstraße 3
99483 Bad Berka
Telefon: 036450 842-0
E-Mail: sztannroda@azurit-gruppe.de
www.azurit-gruppe.de | www.azurit-hansa-karriere.de

Auch interessant