Kein Blatt vorm Mund - "Zwei Grad. Eine Tonne." - meinanzeiger.de
17. August 2018
Weimar

Kein Blatt vorm Mund – „Zwei Grad. Eine Tonne.“

Diskussion zum Thema Klimaschutz, Konsum und Heißzeit + Buchvorstellung

Autor Christof Drexel (rechts) mit Co-Autor Wolfgang Mörth bei der Buchpräsentation „Zwei Grad. Eine Tonne.“

Autor Christof Drexel (rechts) mit Co-Autor Wolfgang Mörth bei der Buchpräsentation „Zwei Grad. Eine Tonne.“

Der LV Thüringen der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie DGS e.V. hat den österreichischen Autor und Unternehmer Christof Drexel in den Klima-Pavillon Weimar (Beethovenplatz) eingeladen. Am 21. August von 17 bis 19 Uhr wird er sein neu erschienenes Buch vorstellen. Darin nimmt er den Klimaschutz ganz pragmatisch unter die Lupe. Was müssen wir tun und wie viel davon? Und genau das soll im anschließenden DGS-Diskussionsforum diskutiert werden. Dabei sollen keine Phrasen wiederholt werden, es soll konkret werden. Eine Diskussion zu Klimaschutz und Konsum ohne erhobenen Zeigefinger, dafür aber umso näher an der Praxis.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Auch interessant