3. März 2021
Weimar

Medieninfo der Polizei Weimar vom 03.03.2021

Symbolbild: Gerd Zeuner

Verkehrsunfall

Am gestrigen 2. Mai  gegen 12.10 Uhr fuhr eine Pkw-Fahrerin aus Richtung Carl-von-Ossietzky-Straße kommend auf der Friedrich-Ebert-Straße und wollte nach rechts in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Hierbei übersah sie einen Radfahrer, welcher den Radweg in gleicher Richtung befuhr. An der Grundstückseinfahrt kam es zur Kollision zwischen Pkw und Fahrrad. In der weiteren Folge stürzte der Radfahrer und zog sich hierbei leichte Verletzungen am linken Unterarm zu. Er wurde vorsorglich zur weiteren Untersuchung ins Klinikum verbracht. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro, der Schaden am Fahrrad wird auf circa 500 Euro geschätzt.

Unfallflucht

Im Zeitraum vom 27. Februar, 11 Uhr, bis zum 28. Februar, 3:30 Uhr, wurde ein auf dem Besucherparkplatz des Hufelandklinikums geparkter Pkw Audi A5 durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am Audi entstand Sachschaden. Hinweise zum Fahrer liegen derzeit nicht vor.

Aufgefahren

Gegen 12 Uhr fuhren gestern zwei Pkw-Fahrer auf der Trierer Straße aus Richtung Humboldtstraße kommend in Richtung Henßstraße. Ein vor den beiden Pkw fahrender Radfahrer hatte die Absicht, nach links in die Henßstraße abzubiegen, musste aber verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Pkw hielt ebenfalls, der Fahrer des zweiten Pkw bemerkte dies zu spät und fuhr auf das vor ihm stehende Fahrzeug auf. Personen wurden nicht verletzt, an beiden Autos entstand Sachschaden.

Betäubungsmittel

Ein Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Weimar befuhr am gestern gegen 14 Uhr die Steubenstraße. Höhe Einmündung Prellerstraße wurde ein aus Richtungen Katholischer Kirche kommender Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der bei dem Fahrer durchgeführte Drogenschnelltest führte zu einem positiven Ergebnis. Bei einer anschließenden Durchsuchung wurde im Rucksack eine geringe Menge Cannabis aufgefunden und sichergestellt. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und im Klinikum durchgeführt.

Auch interessant