25. Oktober 2021
Weimar

Medieninfo der Polizei Weimar vom 25.10.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Wildunfälle

Weimar (ots). Am gestrigen Sonntag gegen 18:55 Uhr kollidierte ein Pkw-Fahrer in der Berkaer Straße / Alte Chausee mit einem die Straße überquerenden Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle, am Pkw entstand Sach- schaden.

Gegen 21:45 Uhr fuhr der Fahrer eines Pkw VW Golf auf der Umgehungsstraße. Zwischen dem Abzweig Gaberndorf und der Ettersburger Straße kam es ebenfalls zum Zusammenstoß mit einem Reh. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Vergangene Nacht gegen 1:30 Uhr kam es kurz vor dem Ortseingang Gaberndorf, aus Richtung Weimar kommend, zu einem weiteren Wildunfall. Auch hier wurde ein Reh von einem VW Polo erfasst. Das Tier starb, am Pkw enstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Einbruch

Weimar (ots). In der Zeit vom 22. bis zum 24. Oktober verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Keller in der Moskauer Straße. Hier wurden diverse Behältnisse durchsucht, welche persönliche Sachen und Bekleidung des Eigentümers enthielten. Ob etwas entwendet wurde, wird derzeit noch geprüft.

Sachbeschädigung

Weimar (ots). Im Zeitraum vom 24. bis zum 24. Oktober, 10:30 Uhr, wurde in Bad Berka, Am Markt, ein dort geparkter Pkw Ford beschädigt. Unbekannte Täter zerkratzten mit einem unbekannte Gegenstand die gesamte Fahrerseite sowie die Motorhaube des Fahrzeuges. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.

 

Auch interessant