16. September 2022
Weimar

Musical statt Orgelsommer in der Herderkirche

Die Aufführung von „Daniel in der Löwengrube“ wird nachgeholt

Szene eines Musicals der Vorjahre. (Foto: Guido Werner)

Krankheitsbedingt musste im Sommer die Aufführung des Musicals „Daniel in der Löwengrube“ in der Herderkirche entfallen. Nun wird es am kommenden Sonntag, den 18. September um 16 Uhr nachgeholt.

Das angekündigte Orgelsommerkonzert mit Johannes Kleinjung an diesem Tag entfällt. Stattdessen werden rund 50 Kinder der älteren Kinderchöre der Evangelischen Singschule die Bühne vor dem Cranachaltar mit dem Musical „Daniel in der Löwengrube“ von Gerd Peter Münden zum Leben erwecken. „Es ist eines der Highlights im Singschuljahr, wir alle sind froh, dass wir nun endlich dieses großartige Stück, in das wir viel Arbeit gesteckt haben, aufführen und damit ein ereignisreiches Singschuljahr eröffnen können“, so Kirchenmusikdirektor (KMD) Johannes Kleinjung.

Swing und Balladen

Die anspruchsvolle Musik des Braunschweiger Domkantors vermag es, den Hörer in die Welt des Alten Testaments zu entführen und bedient dabei viel Ansprüche – vom Swing über archaische Filmmusik hin zur Musicalballade. Begleitet werden die Kinder, die auch alle Solorollen übernommen haben von einem Instrumentalensemble. Die Leitung liegt in den Händen von KMD Johannes Kleinjung.

Der Eintritt ist frei.

Auch interessant