Feuer in der Weimarer Innenstadt - meinanzeiger.de
1. Mai 2019
Weimar

Feuer in der Weimarer Innenstadt

40 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen

Bei einem Brand in der Weimarer Innenstadt ist ein Mensch verletzt worden.

Wie das Lagezentrum mitteilte, stand in der Nacht zum 1. Mai ein Garagenkomplex in Flammen. Etwa 40 Menschen, die in der Nähe wohnten, mussten ihre Häuser gegen Mitternacht verlassen. Sanitäter versorgten einen Mann, der eine Rauchvergiftung erlitten hatte. Ein Wohnhaus wurde beschädigt.

Die Feuerwehr rückte mit einem großen Aufgebot an und löschte den Brand. Wie hoch der Schaden ist, stand noch nicht fest. Auch die Brandursache war zunächst nicht bekannt. (dpa/th)

Auch interessant