23. Dezember 2021
Weimar

Park Belvedere digital erleben

Neue App bietet Hintergrund-Infos und mehr

Mit der App lassen sich viele nützliche Informationen über den Park abrufen. Foto: Klassik Stiftung Weimar

Die App Weimar+ der Klassik Stiftung Weimar bietet jetzt auch Funktionen zum Park Belvedere. Nutzerinnen und Nutzer können die historische Parkanlage mit dem eigenen Smartphone oder Tablet erkunden und erhalten digitale Einblicke in die Kulturgeschichte und die botanischen Besonderheiten des UNESCO-Welterbes.

Per „Hörspiel“ durch den Weimarer Park Belvedere

In 20 Stationen bietet die neue App-Erweiterung einen spannenden Audiowalk, der sich zwischen hörspielartigen Geschichten aus der Entstehungszeit des Schlossparks Belvedere und Beiträgen zu gesellschaftspolitischen Themen wie dem Klimawandel bewegt. Dabei werden die an der historischen Parkgestaltung beteiligten Akteure in die Erzählung eingebunden, darunter Herzogin Anna Amalia, Herzog Carl August und Großherzogin Maria Pawlowna. Gleichzeitig beleuchtet die App die Herausforderungen der modernen Park- und Denkmalpflege und stellt einzelne Parkelemente vor. Vor Ort erleichtert ein Kartenmodul mit Standortermittlung die Orientierung im Park. Anfang 2022 wird die App-Erweiterung um ein Spiel ergänzt.

Ganz Weimar erleben

Die App Weimar+ ist der multimediale Begleiter der Klassik Stiftung Weimar. Sie bietet Audiotouren durch die Häuser der Moderne, Informationen zu Veranstaltungen und zahlreiche Beiträge zur Weimarer Klassik und Moderne. Neben der Erweiterung zum Park Belvedere kamen im Themenjahr 2021 „Neue Natur“ Funktionen zum Park an der Ilm dazu. Besucherinnen und Besucher können die App Weimar+ von zu Hause oder in den Museen der Klassik Stiftung Weimar bei freiem WLAN kostenlos herunterladen.

Auch interessant