20. November 2019
Weimar

Risotto mit Safran, Salzzitrone und Babyspinat.

Start

Risotto mit Safran, Salzzitrone und Babyspinat.
Zutaten:

Risottoreis, Babyspinat, Parmesan, Petersilie, Gemüsebrühe, Zwiebeln, Butter, Weißwein, Safran, Pfeffer, Saft der Salzzitrone, Zitronenschale, Zitronensaft, Gremolata, Rapsöl, Olivenöl, Chilli, grobes Meersalz,
Zubereitung :
Risotto :

Zwiebeln in Butter anschwitzen, Risottoreis zugeben, mit Weißwein ablöschen, etwas einkochen, selbstgekochte Gemüsebrühe immer wieder angießen, zwischendurch einige Safranfäden zugeben, wenn das Risotto fast fertig ist kommen Gewürze, Salz, Pfeffer, Saft der Salzzitrone, und Schale einer Zitrone, dazu, weiterköcheln, den Babyspinat zugeben, sowie geriebenen Parmesan und Butter, gut verrühren abschmecken
Petersilienpesto :
Vom Vortag restliche Gremolata und frische Petersilie, geschälte Mandeln, Parmesan, Knoblauch, Öl (Rapsöl und Ölivenöl je zur Hälfte,), etwas Chilli, grobes Meersalz und ein wenig Zitronensaft, alles im Zerkleinerer pürieren
Das Petersilienpesto als Beigabe zum Risotto

Auch interessant