21. Juni 2021
Weimar

Rockmusik im Altenheim

Zweites Seifenblasenkonzert im Seniorenheim Tannroda

Eine lange Durststrecke ging nun für die Erfurter Musiker von „Project Unplugged“ und die Bewohner des AZURIT Seniorenzentrums Tannroda zu Ende. Eine Open-Air-Veranstaltung im Garten der Einrichtung war endlich wieder möglich geworden, allerdings – immer noch – unter strengen Auflagen (Abstand, POC Test). Dies war auch für die Band eine große Freude, durften sie doch lange Zeit nicht vor Publikum spielen.

Immer wieder folgen die Musiker unter Bandmutter Ilka dem Ruf nach Tannroda zum sogenannten Seifenblasenkonzert ins Seniorenheim Tannroda. Allein die Fahrt von Erfurt nach Tannroda durch das Ilmtal ist wie Urlaub. Mit Rockballaden von Elten John, Peter Maffay und Reinhard Mey begeisterten Norbert und Uwe das dankbare Publikum. Seifenblasen schwebten in Regenbogenfarben durch den Garten, aus dem Hintergrund zog betörender Grillduft herüber – die Stimmung war perfekt. Und auch Wettergott Thor hielt sich bis zum letzten Akkord zurück, um später den Garten mit einem Platzregen zu fluten.

Zum Abschluss gab es für alle Bewohner und Mitarbeiter die traditionelle Bratwurst von den Männern vom Rost, Péer und Falk. Aber auch nach dem Essen stimmten die Bewohner im Speisesaal noch verschiedene Lieder an und schunkelten vergnügt.

 

Auch interessant