Seidentofu, Rote Bete, Rettichsalat - meinanzeiger.de
11. September 2019
Weimar

Seidentofu, Rote Bete, Rettichsalat

Ratgeber

Seidentofu, Rote Bete, Rettichsalat
Zutaten:

Tofu, Rote Bete, Rettich, Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Meerrettich, Rote Bete Gewürz, Agavendicksaft, Piri Piri, Lorbeer, Piment, Wacholderbeeren, Pfeffer, Hollunder Essig, Kartoffeln, Salz
Zubereitung:
Tofu:

Tofu in Scheiben schneiden in eine Marinade aus Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Merrettich, braten in der Pfanne in Erdnußöl
Rote Bete:
Bete etwas ölen , in Alufolie wickeln, im Backofen bei 200° Umluft ca Min garen,
schälen und in Würfel schneiden, zuvor die Blätter der Bete dünsten in der Pfanne, würzen mit Rote Bete Gewürz, die Würfel und die Blätter vermengen , würzen mit Wacholderbeeren, Agaven Dicksaft, Piri Piri, Salz, Pfeffer, Lorbeer, Piment, abschmecken
Rettichsalat:
Rettich säubern , raspeln, würzen mit Salz, Hollunderessig, Rapsöl, Agavendicksaft
Beilage:
Pellkartoffeln

Auch interessant