Steckrübenstampf ausgebacken - meinanzeiger.de
18. Dezember 2019
Weimar

Steckrübenstampf ausgebacken

Start

Steckrübenstampf ausgebacken
Zutaten

Steckrübenstampf, Endiviensalat, Eier, Mehl, Pfeffer, Muskat, Hollunderessig, Kräutersalz, Zitronenpfeffer, Mangomerrettich, Senf Agaven Dicksaft, Olivenöl, gehackte Zwiebeln, Salz
Zubereitung :
Stampf vom Vortag mit einem Ei und etwas Mehl verrühren, noch etwas nachwürzen mit Salz, Pfeffer und Muskat, etwas ruhen lassen, und dann Kugeln mit dem Eisportionierer formen und in heißem Fett frittieren
Endiviensalat :
Salat putzen und in feine Streifen schneiden,
Dressing :
Hollunderessig, Kräutersalz, Zitronenpfeffer, Mangomerrettich, Senf und ein wenig Agaven Dicksaft, Olivenöl sowie gehackte Zwiebeln

Auch interessant