Nach Wohnhausbrand in Brückla Haus unbewohnbar - meinanzeiger.de
12. Januar 2017
Zeulenroda-Triebes

Nach Wohnhausbrand in Brückla Haus unbewohnbar

In Brückla, einem Ortsteil von Hohenleuben im Landkreis Greiz, brannte es heute in einem Einfamilienhaus.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstuhl in vollem Brand. Die zwei Bewohner des Hauses und deren Katze konnten dieses unverletzt verlassen, stehen jedoch unter Schock. Die Feuerwehr konnte das Feuer gegen Mittag löschen.

Nach dem Brand ist das Haus unbewohnbar, die Bewohner sind bei Bekannten untergekommen. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Auch interessant