Schützlinge des Greizer Tierheims suchen ein neues Zuhause - meinanzeiger.de
14. Februar 2020
Zeulenroda-Triebes

Schützlinge des Greizer Tierheims suchen ein neues Zuhause

Der Tierschutzverein Greiz e.V. möchte für zwei seiner Vierbeiner neue liebe Menschen finden

Schäferhund Rex ist ein junger Rüde. Foto: Tierheim Greiz

Derzeit warten ein knappes Dutzend Hunde und zahlreiche Katzen im Tierheim Greiz auf ein neues ­ Zuhause mit liebevollen Menschen. Tierheimleiterin Elke Becker stellt stellvertretend für ihre Schützlinge die Hunde Rex und Polly vor:

Rex – Schäferhund, männlich, kastriert

Der am 5. Juli 2019 geborene Rex ist ein junger, aufgeweckter und freundlicher Rüde. Er ist auch zu seinen Artgenossen überaus sozial. Bevor er ins Tierheim kam, lebte Rex überwiegend in einem viel zu kleinen Zwinger. Er bekam nichts beigebracht. Deshalb muss viel mit dem jungen Schäferhund  gearbeitet werden, um ihn geistig und körperlich auszulasten. Wobei Rex sehr verschmust und menschenbezogen ist. Er kann auch mit Kindern. Für sein künftiges Zuhause wären Haus und Garten wünschenswert.

Polly – Schäferhundmix, weiblich

Die etwa acht bis neun Jahre alte Polly ist eine liebe Hündin, die sehr auf Menschen fixiert ist. Deshalb ist sie auch für Anfänger der Hundehaltung geeignet. Polly kommt auch sehr gut mit anderen Hunden und auch mit Katzen zurecht. Der Schäferhundmix kommt aus keiner Zwingerhaltung und möchte eine solche auch nicht. Super wäre, wenn Pollys neuer Besitzer ein Haus und Grundstück hat. Die Hundedame ist etwas für Menschen mit viel Zeit, die mit ihr lange Spaziergänge unternehmen können.

Kontakt

Tierschutzverein Greiz e.V.
Am Tierheim 3
07973 Greiz-Sachswitz

Telefon: +49 (0) 36 61 /  64 43
E-Mail: Tierheim-Greiz@web.de
www.tierheim-greiz.de

 

 

Auch interessant